Unser Verein mit Tradition

  • Werbung Mnner 2017
  • Mannschaftsbild Saison 2016 2017 Kreisliga Staffel III
  • head2
  • Training Missionshof Lieske 2017 web
  • mannschaft

Nichts Zählbares in Arnsdorf

Nach dem Auswärtssieg letzte Woche war die SGO auch in Arndorf gewillt etwas mitzunehmen. Nur war dies außer Sand nichts Zählbares. Nach guten Trainingsleistungen aber dem Ausfall 3 wichtiger Mittelfeldakteure stellte sich die Mannschaft fast von selbst auf.

Nach Konzentrierten Beginn der SGO mit einigen zaghaften Vorstößen war es Arnsdorf das nach 10 min besser ins Spiel kam und immer wieder über hohe Bälle über die Abwehr versuchte für Gefahr zu sorgen. So kam es wie es kommen musste. Nach 2 -3 Fehlversuchen war es dann soweit und der Arnsdorfer Stürmer braucht nach starkem Pass frei vor dem Torhüter nur noch einzuschieben. Oßling an diesem Tage offensiv kaum stattfinden schenkte dann auch noch das 2:0 her. Nach eigenem schlecht ausgeführtem Eckball setzte Arnsdorf zügig zum Konter an und schloss diesen nach 2 schnellen Pässen zum 2:0 mit dem Pausenpfiff ab – denkbar ungünstiger Zeitpunkt für die SGO.

In der Pause nochmal neu motiviert wollte die SGO in Halbzeit 2 konzentrierter und motivierter auftreten. Dies gelang über weite Strecken besser als in Halbzeit 1. Auch weil Arnsdorf wahrscheinlich nicht mehr gewillt war mehr zu tun. So waren es nach ein paar zaghaften Abschlüssen durch die SGO die allesamt aber nicht zwingend genug waren wieder die Arnsdorfer welche nach Unstimmigkeiten über die SGO Außenbahn in den 16er eindrangen und der Stürmer noch 2 Haken schlug und Müller überwand. Nun war das Spiel gelaufen. Die Hitze trug den Rest dazu und so plätscherte das Spiel bis zum Abpfiff vor sich hin.

Nun heißt es für die Männer der SGO Mund abputzen, Akkus wieder aufladen und nächste Woche neu angreifen auch wenn dies auch nicht einfacher wird. Es wartet zu Hause zum 1. Heimspiel die SG aus Großnaundorf.