Unser Verein mit Tradition

  • Werbung Mnner 2017
  • head2
  • Training Missionshof Lieske 2017 web
  • Mannschaftsbild Saison 2016 2017 Kreisliga Staffel III
  • mannschaft

Abdin macht den Unterschied

Nach den guten, aber nicht erfolgreichen Leistungen der letzten Wochen sollte der Hartplatz in Schwepnitz nochmals genutzt werden, um Punkte einzufahren. Dazu konnten die Trainer fast aus dem Vollen schöpfen.

Auf dem schwierigen Geläuf merkte man beiden Mannschaften zunächst an, das es schwierig ist, ein sicheren Spielaufbau durchzuführen. Schwepnitz gewillt das Spiel zu machen zunächst nur mit zaghaften Torabschlüssen, doch Oßling auf schnelle Gegenstöße lauernd, kam zur ersten guten Gelegenheit. Nach guter Vorarbeit von Hetmann und Tamke verzog Wels aber. Anschließend nickte Hetmann eine Flanke aufs Tor, doch der Hüter war zur Stelle. Schwepnitz nun etwas gewarnt, versuchte mehr nach vorne und kam nun auch in Person von Abdin zu Abschlüssen, die aber noch nicht zum Erfolg führten.

Die SGO punktet endlich zu Hause.

Ungewöhnlich zum Samstag öffneten sich die Tore zur Pappelarena. Nicht ganz ausgeschlafen trafen sich Spieler, Vereinsmitglieder und Fans 09:00 Uhr auf dem grünen Geläuf. Heute stand viel auf dem Spiel. Deshalb der zeitige Treff. Einige Ausfälle mussten auch heut wieder kompensiert werden, so dass sich doch am Ende wieder die gleiche Elf aufstellte wie immer. Gegner waren 15 t Sand, zugemüllte Geräteräume, runtergekommene Wechselbänke und und und…. Nach kurzer Absprache und Ansage

Kampf wird leider nicht belohnt

Die Zeichen vor dem Spiel standen gut. Der Punkt aus dem letzten Spiel gab Aufwind und man rechnete sich auch heut Zählbares aus. Die Mannschaft ging auf einer Position verändert ins Spiel. Für Schätzler stürmte Kriege. 

Von Beginn an entwickelte sich ein zügiges Spiel. DB gewillt gut zu kombinieren und über die Außen steht's gefährlich. Die SGO gewillt schnell umzuschalten nach Ballgewinn versuchte ihrerseits Nadelstiche zu setzen. Auch über hohe Bälle wurde es in Halbzeit 1 oft gefährlich. Doch sollten Chancen durch Paul und Pötschke leider nicht zum Erfolg führen. Ebenso auf der anderen Seite vergab DB gute Chancen zur Führung. Kurz vor der Halbzeit dann doch noch die Führung für DB.

Gemeinsam sind wir stark!

Unter dem Motto konnten heute die Fußballer, Fans, Vorstand und Putzfeen gemeinsam in Oßling so einiges schaffen. Vielen Dank geht vor allem an die Unterstützer mit schwerem Gerät und der Gemeinde samt Bürgermeister für Bereitstellung von Materialien inkl. Erfrischungsgetränk. So war es möglich den Sportplatz in “Rekordzeit“ aufzupeppen und die Katakomben wieder frisch zu machen. Die nächsten Wochen werden zeigen ob wir damit nicht nur dem Verein sondern auch den Schulen für einen besseren Schulsport eine Hilfe sein konnten. Vielen Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

SG Oßling / Skaska vs. SV Aufbau Deutschbaselitz

Am kommenden Sonntag rollt auf dem Sportplatz in Skaska wieder der Ball. Um 15:00 Uhr steht dann das nächste Punktspielderby gegen die Kicker vom Deutschbaselitzer Großteich an.

Tabellenmäßig kann man bei beiden Teams in der noch frühen Saison keinen Trend erkennen und so sind beide Mannschaften heiß auf die 3 Punkte.
Trainer Korch kann am Sonntag auf einen breiten Kader zurückgreifen, sodass unsere Jungs, wie in der letzten Saison schon, Vollgas geben können.